DFB Ehrenamtspreis: Torsten Frederich ausgezeichnet

Am 04.12.2018 waren wir beim Hamburger Fußball Verband. Dort wurde Torsten Frederich mit dem DFB Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Zu der Begründung:

Herr Frederich hatte ursprünglich nichts mit Fußball „am Hut“. Durch einen Zufall kam er zu Sportfreunde Pinneberg und hat sich gleich für unseren Verein begeistert.
April 2014: Erwerb der Mitgliedschaft im Verein Sportfreunde Pinneberg; Februar 2015: Wahl zum 2. Vorsitzenden (vorgezogen, da vorheriger 2. Vorsitzender ausgeschieden ist); April 2016: Wahl zum 2. Vorsitzenden (Wiederwahl); Februar 2018: Ernennung zum Schiedsrichterobmann; April 2018: Wahl zum 2. Vorsitzenden (Wiederwahl).
Torsten Frederich zeigt einen überdurchschnittlichen Einsatz für unseren Verein. Sobald bei seiner regulären Arbeit bei den Stadtwerken Elmshorn „der Hammer fällt“, geht Torsten Frederich förmlich in seiner ehrenamtlichen Arbeit auf. Neben seiner Funktion als 2. Vorsitzender ist er zuständig für die Pässe und die Öffentlichkeitsarbeit. Hier zeigt Herr Frederich seine wahre Leidenschaft: so ist die SocialMedia-Präsenz (Facebook, Homepage, Twitter) der Sportfreunde Pinneberg durch Torsten Frederich bundesligatauglich. Gleichzeitig fertigt Herr Frederich zu jedem Heimspiel der 1.Herren mindestens 2.000 Fotos an, um eine Auswahl davon für die Öffentlichkeit online zu stellen.
Weiter engagiert sich Herr Frederich sehr in der Sponsoren-Akquise. So konnte Herr Frederich seit 2016 etliche Sponsoren, als wertvolle Sponsoren gewinnen, die unserem Verein förmlich das Überleben sichern. Als wären all diese umfangreichen Aufgaben nicht genug, bekleidet Herr Frederich zudem das Amt des Schiedsrichterobmanns im Verein Sportfreunde Pinneberg und sorgt dort für einen reibungslosen Einsatz der Schiedsrichter im Verein.

Kommentare sind geschlossen